Zurück zur Übersicht

Der Herr der Ringe II

Die zwei Türme 2018-12-08 Wien, Wiener Stadthalle D
Der Original-Film mit Live-Orchester und Chören

Zwei Türme – der Turm „Orthanc“ mitten in der Festung Isengard und „Barad Dûr“, der dunkle Turm Saurons – werfen im zweiten Teil der legendären Fantasy-Trilogie „Der Herr der Ringe“ ihre Schatten weit über Mittelerde. Der eine Ring hat nichts von seiner Macht verloren. Dieser Ring, geschaffen von Sauron, dem dunklen Herrscher von Mordor, entscheidet über das Schicksal von Frodo Beutlin und seinen Gefährten. Er muss vernichtet werden um Mittelerde vor Sauron zu schützen, um das Gute gegen das Böse zu verteidigen.
Seit Tolkien sein dreiteiliges Epos im Jahr 1954 veröffentlichte, hat „Der Herr der Ringe“ Millionen LeserInnen beeindruckt und in die Welt von Mittelerde entführt. 2001 kam „Der Herr der Ringe“ endlich in einer atemberaubenden Verfilmung in die Kinos, als größte und aufwändigste Filmproduktion aller Zeiten. Filmmusik-Komponist Howard Shore gestaltete dazu ein voll durchkomponiertes Oscar- und Grammy-prämiertes musikalisches Werk, das die Handlung mit emotionalen, komplex verwobenen Themen begleitet und jeder Kultur in Mittelerde eigene Motive zuweist. Grund genug, um diese wunderbare Musik live zum Film zu erleben! Die Originaltonspur des Films, reduziert um die Musik, sorgt für den richtigen Kinosound. Dass die Musik dann von über 200 Mitwirkenden live dazu gespielt wird, verstärkt das Gänsehaut-Gefühl. Eine der erfolgreichsten Verfilmungen der Kinogeschichte wird so zu einem multimedialen Erlebnis, dessen emotionale Kraft in der Live-Musik kulminiert und dem sich niemand entziehen kann. Nach dem großen Erfolg des Vorjahres steht im Dezember 2018 der zweite Teil mit den Helden Frodo Beutlin, Gandalf, Aragorn, Legolas und Gimli auf dem Spielplan.
Ein Muss für „Herr der Ringe“-Fans und alle, die es werden wollen: die Filmmusik von Oscar-Gewinner Howard Shore live aufgeführt zur vollständigen Original-Fassung des zweiten Teils der Trilogie „The Lord of the Rings" von Symphonieorchester, Chor und Solisten mit Großbild-Projektion und über 200 Mitwirkenden.
 
Mitwirkende:
Pilsen Philharmonic Orchestra
Chor der Karls-Universität Prag
Philharmonischer Kinderchor Prag
Kaitlyn Lusk, Sopran
David Reitz, Leitung

In Zusammenarbeit mit Alegria Konzert GmbH
 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Gregorian

Holy Chants 2018 16.12.2018 Wien, Wiener Stadthalle F

SCROOGE

Eine Weihnachtsgeschichte 22.12.2018 Wien, MQ/Halle E

Disney in Concert

Wonderful Worlds - Tournee 2018/2019 22.12.2018 Wien, Wiener Stadthalle D